Unsere STARTHILFE für Sie | FAQ

Gerade am Anfang haben Sie sicher eine Menge Fragen.
Hier finden Sie die Antworten dazu.

TECHNIK


Ja, ich kann es Ihnen nur ans Herz legen. Starten Sie jetzt in die faszinierende Welt des Internets. Auch wenn Sie noch unsicher sind und Vorbehalte haben. Und nein, Sie sind nicht zu alt dafür. Das ist eine Investition in Ihre Zukunft.

Warum Sie jetzt starten sollten?
1. Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran und erfasst im mehr Bereiche des alltäglichen Lebens. Ohne Internet kommen Sie da nicht mehr weiter.
2. Damit bleiben Sie ganz einfach mit der Welt da draußen (Familie, Freunde, Vereinskollegen) in Verbindung. Gerade dann, wenn Eltern, Kinder und Enkel nicht mehr unter einem Dach wohnen, können Sie sich mit Smartphone und Tablet wieder öfters „sehen“.
3. Und auch Internet, E-Mail, Spiele und GPS-Navigation bereichern das Leben ungemein, machen eine Menge Spaß – und geben Ihnen Selbständigkeit und Sicherheit.

Nein, ganz bestimmt nicht. Für den „normalen“ Anwender reicht auch ein älteres Modell. Sie sollten aber darauf achten, dass Sie ein aktuelles Betriebssystem installieren können.

Einen längeren Artikel oder gar ein Buch auf einem Smartphone zu lesen, macht relativ wenig Spaß. Dafür können Sie es überall mit hinnehmen, Bilder machen, mobil navigieren und im Notfall telefonieren.

Ein Tablet in der Größe eines DIN-A5-Blattes – oder mehr – haben Sie nicht mal so in der Hosentasche dabei. Dafür ist der Bildschirm deutlich größer, Texte sind gut zu lesen, Bilder sehen super aus. Auch die Recherche für dem nächsten Urlaub macht auf einem Tablet deutlich mehr Spaß.

Und was ist mit den so genannten Phablets, einer Mischung aus einem kleinen Tablet mit Telefoniefunktion? Also, einen wirklichen Vorteil kann ich da nicht erkennen.

1. Was ist ein Betriebssystem?
Das Betriebssystem ist vergleichbar mit dem Motor bei einem Auto – ohne geht nichts. Das Betriebssystem steuert im Hintergrund alle Funktionen und stellt die Bedienoberfläche zur Verfügung. In der Welt der mobilen Geräte gibt zwei große Anbieter:
Android von Google, das an viele Hersteller (Samsung, Nokia, Huawei …) lizensiert wird.
iOS [: ei-o-es] von Apple, das nur auf Geräten von Apple läuft.

2. Welches Betriebssystem ist das beste? Welches sollen Sie wählen?
Mittlerweile ist es schon fast eine philosophische Frage, welches Betriebssystem das bessere ist – jedes hat seine Vor- und Nachteile. Ein pauschale Antwort gibt es darauf leider nicht, zu individuell sind die Anforderungen und Bedürfnisse.

Nicht zu vergessen:
In welcher „Umgebung“ möchten Sie Ihr Gerät verwenden? Haben Sie schon einen Apple Computer zuhause oder verwenden all Ihre Bekannten ein Android Smartphone, dann sollten Sie Ihr Smartphone/Tablet auch danach auswählen. Das erleichtert den täglichen Gebrauch ungemein.

TIPP:
Lesen Sie dazu auch unseren Einkaufsratgeber > hier

3. So finden Sie heraus, welches Betriebssystem und welche Version auf Ihrem Gerät installiert ist:
APPLE
Sehen Sie nach, ob Sie auf der Rückseite Ihres Gerätes ein Logo in der Form eines angebissenen Apfels finden. Wenn ja, dann haben Sie ein Gerät von Apple mit dem Betriebssystem iOS. Die aktuell installierte Version finden Sie hier: Einstellungen > Allgemein > Info > Version
ANDROID
Alle anderen Geräte arbeiten mit dem Betriebssystem Android. Die aktuell installierte Version finden Sie hier:
Einstellungen > System > Über das Telefon > Android-Version
Bei Samsung hier: Einstellungen > Telefoninfo > Softwareinformationen

Einen Mobilfunkvertrag erhalten Sie bei vielen Anbietern (Telekom, O2, Vodafone, 1&1, congstar, u. v. m.). Viele kleine Anbieter verwenden dabei das Netz der großen Betreiber, gekennzeichnet mit Buchstaben ( z. B. D1 = Telekom).
provider [:proweida] = Anbieter

1. Welchen Vertrag soll ich abschließen?
Gerade für den Start ist ein Prepaid-Vertrag [: pripeyd] sicherlich eine gute Lösung. Diese Verträge haben keine Laufzeit und können monatlich gekündigt werden. Bereits für 10.- Euro monatlich erhalten Sie eine vernünftigen Vertrag.
Haben Sie dann erste Erfahrungen gemacht, vielleicht nach einem halben Jahr, sollten Sie den Vertrag anpassen.

2. Kann ich meine Rufnummer mitnehmen, wenn ich den Anbieter wechsle?
Ja, das ist mittlerweile problemlos und kostenlos möglich.

Die SIM-Karte ist Ihr persönliche Identifikation im Internet, auf ihr ist auch die Telefonnummer gespeichert.
Die SIM-Karte erhalten Sie von Ihrem Mobilfunk-Anbieter und jedes Smartphone benötigt eine. Für Tablets gibt es eine spezielle Variante, ausschließlich für die Datenübertragung und ohne Telefonie.
Es gibt SIM-Karten in unterschiedlichen Abmessungen, die aktuell am häufigsten verwendete Größe ist die Nano-SIM.
SIM ist die Abkürzung für Subscriber Indentity Module = Kennkarte für Abonnenten

PIN ist die 4-stellige Nummer zum Entsperren Ihrer SIM-Karte. Sie haben drei Versuche, um damit Ihre SIM-Karte zu entsperren. Klappt das nicht oder haben die Nummer vergessen, müssen Sie die 8-stellige PUK verwenden.
 Beide Nummern erhalten Sie mit Ihrem Mobilfunk-Vertrag.
PIN = Personal Identification Number =Persönliche Identifikation-Nummer
PUK = Personal Unblocking Key = Persönlicher Entsperr-Schlüssel

HINWEIS:
Der Sicherheits-Code zum Entsperren Ihres Gerätes wird auch als PIN bezeichnet. Bitte verwechseln Sie das nicht.

ANDROID
Alle anderen Geräte arbeiten mit dem Betriebssystem Android. Die aktuell installierte Version finden Sie hier:
Einstellungen > System > Über das Telefon > Android-Version
Bei Samsung hier:
Einstellungen > Telefoninfo > Softwareinformationen

APPLE
Sehen Sie nach, ob Sie auf der Rückseite Ihres Gerätes ein Logo in der Form eines angebissenen Apfels finden. Wenn ja, dann haben Sie ein Gerät von Apple mit dem Betriebssystem iOS. Die aktuell installierte Version finden Sie hier:
Einstellungen > Allgemein > Info > Version

Touchscreen
Die mobilen Geräte steuern Sie durch Berühren des Bildschirms, echte Schalter gibt es fast nicht mehr.
touchscreen [:tatschskrien] = Berührungsempfindlicher Bildschirm

Speicher
Ein Wert für die Menge der Daten, die Sie auf einem Smartphone/Tablet speichern können. Die Angabe erfolgt in Gigabyte (= GB) und sollte mindestens 32 GB betragen. Bei manchen Geräten können Sie den Speicherplatz mit zusätzlichen Speicherkarten erweitern.
GB = Gigabyte [: gigabeit]

Auflösung
Das ist der technische Wert für die Qualität (Menge der Pixel) des Bildschirm und der Kamera. Für den Normalanwender bieten praktisch alle Smartphones und Tablets eine vernünftige Auflösung an.
Bei der eingebauten Kamera ist die Anzahl der Pixel (Megapixel = MP) nicht sooo entscheidend, sollte aber schon über 5 MP liegen.

WLAN
Das ist ein kleines, örtlich begrenztes Netzwerk für die Datenübertragung. Zuhause, im Hotel oder auch an sogenannten Hot-Spots.
WLAN [:weh-lan] = Wireless Local Area Network = Drahtloses, örtlich begrenztes Netzwerk

LTE / 4G / 3G
Damit wird  die  Übertragungsgeschwindigkeit der Daten im mobilen Internet bezeichnet – LTE/4G  momentan am schnellsten.
Der Wert wird in MBit/s (= megabit pro Sekunde) angegeben. Unter 20 MBit/s sollten Sie keinen Vertrag mehr abschließen.

Flatrate
Spezielles Abrechnungsmodell für bestimmte Tarife und Datenmengen.
Hinweis: Auch wenn es sich so anhört, das bedeutet nicht, dass Sie ohne Begrenzung Daten aus dem Internet laden können.
Flatrate [:flätrait] = Pauschaltarif

App [: äpp] Das Wort App ist die Abkürzung von Application [:  äpplikeyschn], das bedeutet so viel wie Anwendung/Programm. Auf Ihrem Smartphone/Tablet sind ja schon einige vorinstalliert: Kalender, Adressbuch, E-Mail, Einstellungen, Browser, Kamera und mehr. Diese Apps stellen die Grundfunktionen zur Verfügung.
 Es gibt aber noch Millionen andere, die Sie über den jeweiligen App-Store heruterladen können.
Wenn Sie eine App auf Ihr Smartphone/Tablet laden, erscheint das Symbol (=Icon) auf dem Startbildschirm und die App kann normalerweise sofort genutzt werden.
Bekannte und beliebte Apps bzw. Kategorien:
WhatsApp, Deutsche Bahn, Skype, Wetter, Kamera, Fitness, Spiele …
Mit unseren SONDERausgaben bieten wir Ihnen die passende Anleitung dazu.

Icon
Damit werden die Symbole für Apps oder bestimmte Funktionen bezeichnet.
Icon [:eikon] = Symbol

Selfie
Ein Foto von Ihnen selbst (oder zusammen mit anderen) in lustigen Situationen mit der Frontkamera Ihre Smartphone/Tablet.

Was bedeutet eigentlich FAQ?

FAQ ist ein Abkürzung aus dem Englischen für Frequently Asked Questions. Das bedeutet übersetzt: Häufig gestellte Fragen

DRUMRUM


Auslöser für die ganze Geschichte war ein Tablet für meine Eltern. Auf der Suche nach dem richtigen Buch dazu bin ich schier verzeifelt – und habe mich dann entschlossen es selber zu machen. Wenn ich auch nur annähernd gewusst hätte, was da auf mich zukommt …

Damit aus einer normalen Anleitung DIE.Anleitung wird, bedarf es vieler Dinge. Hier eine Auswahl:

• Großzügiges A4-Format
• Mit mehr als 700 Bildern pro Ausgabe
• ECHTE Schritt für Schritt Anleitung
• Verständliche Sprache
• Große Schrift
• Viele Übungen, Tipps und Tricks
• Praktischer Datenspeicher für Kennwörter
• Gratis Aktualisierungen
Speziell entwickelt mit und für Einsteiger & Senioren

Das ist jetzt ganz einfach zu beantworten: Es geht nicht anders.
Die.Anleitung ist eine echte Schritt für Schritt Anleitung. Dazu sind jedem meiner Bücher mehr als 700 Bilder des Bildschirms, so genannte Screenshots. Und die sollen ja so groß sein, dass Sie auch noch etwas erkennen können …
Außerdem ist es mir sehr wichtig, dass der Text zum Bild direkt daneben steht – nicht erst auf der nächsten Seite. Auch das wäre in einem kleineren Format nicht möglich.

Ich kann gut verstehen, dass Sie sich eine Anleitung wünschen, die genau zu Ihrem Gerät passt. Leider ist das aber aufgrund der Menge an unterschiedlichen Geräten und dem schnellen Modellwechsel nicht möglich – insbesondere bei Android.

Deshalb haben wir uns mit Die.Anleitung auf die grundlegende Bedienung konzentriert. Das ist vergleichbar mit dem Führerschein für’s Auto. Den machen Sie ja auch nur mit einem Auto, können aber trotzdem mit allen anderen fahren. Schalter und Knöpfe sind vielleicht an einer anderen Stelle und sehen nicht aus wie erwartet, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase klappt es aber.

Ähnlich ist es auch mit Smartphones und Tablets, die grundlegende Bedienung ist für alle Modelle nahezu gleichbleibend. Für größere Änderungen gibt es Sonderausgaben von Die.Anleitung mit allen Informationen. Tipps und Tricks zu einzelnen Themen erhalten Sie kostenlos mit dem Extrablatt.

Ein positiver Nebeneffekt:
Sie erhalten genau die Informationen, die Sie benötigen und wir können die Papierverschwendung auf ein Minimum reduzieren – so ist allen geholfen.

Nun ja, es ist ja nicht so, dass ich es nicht probiert hätte. Schauen Sie mal hier oder hier. Auch ein eBook der Anleitung für das iPad gab es mal. Hört sich ja auch toll an – modernes Medium und so. Aber dann habe ich relativ schnell festgestellt, dass diese Form der Wissensvermittlung nicht so wirklich funktioniert.

Warum? Darum:

1. Haben Sie nur ein Gerät zur Verfügung können Sie entweder, den Film anschauen oder Einstellungen an Ihrem Gerät vornehmen. Das bedeutet ein andauerndes Hin- und Herspringen –  echt nervig. Zudem müssen Sie ständig den Film stoppen, etwas „zurückspulen“, wieder starten …

2. Sie benötigen immer eine Internet-Verbindung, um den Film zu sehen. Eine gedruckte Anleitung haben Sie immer und überall dabei – auch im Urlaub am Strand :-)

3. Es ist nicht möglich Markierungen oder eigene Anmerkungen zu machen und damit wichtige Informationen hervorzuheben.

4. Beim echten Abfilmen der Bedienung war mir immer der Finger im Weg, man sieht nicht wirklich wo und wie ich gerade tippe.

5. Der Film läuft automatisch ab. Da überholt mich der Film dann beim Verstehen der Informationen.
Man soll ja gleichzeitig Film anschauen, mitdenken und die Bedienung umsetzen. Also mir ist das zu hektisch.

6. Vergrößerungen und Detail-Ansichten sind schwer umzusetzen.

Zusammenfassung:
Ja, Video ist ein spannendes Thema, das werde ich bestimmt wieder aufgreifen. Ich hab da auch schon eine Idee im Kopf.
Aber dann nur für ganz kurze Informationen, als Ergänzung zum Buch.

Da lobe ich mir das gute alte Buch:
Hier kann ich selber entscheiden was, wann und wie schnell ich die Inhalte sehen möchte. Ich kann persönliche Anmerkungen machen und für mich wichtige Stellen markieren. Ich kann die Bilder im Buch direkt mit meinem Gerät vergleichen und komme so deutlich besser voran. Und das alles ohne Internet-Verbindung!

1. Kaufen
Die.Anleitung erhalten Sie in jeder Buchhandlung, bei Amazon und natürlich direkt hier im Online-Shop.

Am besten unterstützen Sie meine Arbeit, wenn Sie direkt in meinem Shop einkaufen.
Der Versand ist kostenlos und Sie haben 14 Tage Rückaberecht.

Mit Ihrem Direktkauf bleibt Die.Anleitung auch zukünftig unabhängig, werbefrei und zu 100% Made in Germany – vielen Dank für Ihre Unterstützung.

2. Bezahlen
Hier haben Sie die Auswahl zwischen:
PayPal – ist ganz einfach, absolut sicher und kostet Sie keinen Cent. Sie müssen kein neues Kundenkonto anlegen oder einen Vertrag abschließen.
Rechnung – Mit Ihrer Anleitung erhalten Sie eine Rechnung und habe dann 14 Tage Zeit für die Bezahlung – einfach und bequem.

3. Versand
Uns ist wichtig, dass Sie Ihre Anleitung so schnell wie möglich erhalten und gleich loslegen können. Deshalb verarbeiten wir täglich Ihre Bestellungen. Allerdings werden unsere Büchersendungen nicht so schnell wie die Päckchen von Amazon befördert und deswegen kann es schon mal 3-5 Tage dauern.
Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist versandkostenfrei.

Versand ins Ausland:
Eine Büchersendung ins Ausland kostet tatsächlich 6.- Euro! Damit es für Sie – und auch für mich – noch Spaß macht, teilen wir uns die Kosten.
3.- Euro Aufpreis für Sie, den Rest übernehme ich.

Hhhhmmm, das ist jetzt eine schwierige Frage. Wo fang ich an? Wo hör ich auf?
Bastler, Elektriker, Musiker, Discjockey, Toningenieur, Verpackungskünstler, Vater, Hundebesitzer, Wandersmann …
Ja, in meinem Leben war ganz schön was los > schauen Sie mal

Gute Frage! Wenn ich’s wüsste, würde ich es sagen. Die Entwicklungen in dem Beeich sind so schnell, dass jede Woche für mich eine Überraschung ist.

Sicher ist, dass wir die Bücher fortführen werden – für Android und Apple iOS. Dazu werden wir das Programm um weitere SONDERausgaben zu Apps erweitern. Auch das Thema Video ist noch nicht ganz vom Tisch. Ob es mal eine englische Ausgabe gibt? Wer weiß das schon.

Und dann gibt es da noch diese eine ganz bestimmte Idee …

Noch Fragen?

Das, was Sie suchen, ist hier nicht dabei?

Ihnen fehlt noch die Antwort auf eine ganz spezielle Frage?

Dann erzählen Sie uns davon.

Wir geben alles, um Die.Antwort darauf zu finden :-)
Bitte haben Sie Geduld, wenn’s mal etwas länger dauert.

WICHTIG:
Bitte geben Sie so genau wie möglich an, welche Hardware (= Gerät) und welches Betriebssystem (inkl. Version) Sie verwenden. Das erleichtert uns die Sache ungemein.

• Mehr zum Datenschutz bei Die.Anleitung finden Sie hier

Dann fragen Sie

Ja, meine Frage dürfen Sie – anonymisiert – auch auf der Internetseite www.die-anleitung.de veröffentlichen.

Zur Sicherheit: Bitte klicken/tippen Sie auf den Stern

Unsere Bestseller

Auf dieser Seite verwenden wir Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden), um die Funktionalität herzustellen (Shop) und die Aktionen der Besucher – absolut anonym – aufzuzeichnen. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz Ok