Mobilen Datenverbrauch reduzieren • Android/Apple

Sie haben einen Vertrag abgeschlossen, mit dem Sie nur telefonieren wollen? Ihr Daten-Volumen ist trotzdem regelmäßig verbraucht? Der Akku ist ständig leer, obwohl Sie Ihr Gerät gar nicht aktiv benutzen?  Was ist der Grund dafür?

Das liegt oftmals daran, dass im Hintergrund automatische Updates der Apps gemacht werden – von denen Sie gar nichts wissen und erst recht nichts merken. Eigentlich ist das eine praktische Funktion, sie muss nur richtig konfiguriert werden.

Download-Automatik abstellen

ANDROID

Voraussetzung:
Sie benötigen Zugang zu einem WLAN (= Funk-Netzwerk). Ob diese Verbindung schon vorhanden ist, erkennen Sie an dem Symbol in der Statusleiste (1). Oder sie gehen in Einstellungen > Drahtlos & Netzwerke > WLAN. Bei Samsung heißt dieser Bereich Verbindungen. Dort sehen Sie auch den Namen des WLAN mit dem Sie verbunden sind.

So geht‘s:
(2) Öffnen Sie den App-Store
(3) Tippen Sie links oben auf das Menü-Symbol mit den 3 Strichen
(4) Schieben Sie das Fenster so weit nach oben, bis der Eintrag Einstellungen zu sehen ist – Tippen Sie darauf
(5) Wählen Sie dort den Eintrag Automatische App-Updates
(6) Kontrollieren bzw. ändern Sie die Einstellung auf Automatische App-Updates nur über WLAN zulassen

FERTIG:
Ab sofort gibt es App-Updates nur noch im WLAN.

Die Alternative:
Sie schalten die mobilen Datenverbindungen ganz ab
Dau starten Sie wieder in der App Einstellungen und tippen dort auf Datennutzung. Dort stellen Sie den Schalter Mobilfunkdaten auf AUS.

Beim einem Gerät von Samsung finden Sie diese Einstellung unter: Einstellungen > Verbindungen > Datennutzung > Mobile Datenverbindung.

HINWEIS:
Überlegen Sie sich das gut, dann ist unterwegs jegliche Datenübertragung unterbrochen – auch das Internet, E-Mail, Kurznachrichten und alle anderen Informationsdienste.

Aktualisiert am 23.2.2018 (heOe)

Download-Automatik abstellen

Apple iOS

Voraussetzung:
Sie benötigen Zugang zu einem WLAN (= Funk-Netzwerk). Ob diese Verbindung schon vorhanden ist, erkennen Sie an dem Symbol in der Statusleiste (1). Oder sie gehen in Einstellungen > WLAN (2). Dort sehen Sie auch den Namen des WLAN mit dem Sie verbunden sind.

So geht‘s:
(3) Öffnen Sie den App Einstellungen
(4) Schieben Sie das Fenster so weit nach oben, bis der Eintrag iTunes & App Store zu sehen ist – Tippen Sie darauf
(5) Deaktivieren Sie im neuen Fenster den Schalter für Mobile Daten verwenden
Ist dieser ausgeschaltet, erfolgen die automatischen Downloads nur noch im WLAN. So soll es ein :-)

Die Alternative:
Sie schalten die mobilen Datenverbindungen ganz ab
Dazu starten Sie wieder in der App Einstellungen und tippen dort auf Mobiles Netz (6). Dort stellen Sie den Schalter Mobile Daten auf AUS.

HINWEIS:
Überlegen Sie sich das gut, dann ist unterwegs jegliche Datenübertragung unterbrochen – auch das Internet, E-Mail, Kurznachrichten und alle anderen Informationsdienste.

TIPP: Zum Umschalten eines „Schalters“ reicht ein Tippen, Sie müssen nicht schieben.

Apple-Spezial:
Es gibt eine Funktion, die bei schelchtem WLAN-Empfang auf die mobile Datenverbindung wechselt. Diese sollten Sie dann auch noch abschalten.
Einstellungen > Mobiles Netz > WALN-Unterstützung (ganz unten)

Aktualisiert am 23.2.2018 (heOe)

Von |23. Februar 2018|

Unsere Bestseller

Auf dieser Seite verwenden wir Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden), um die Funktionalität herzustellen (Shop) und die Aktionen der Besucher – absolut anonym – aufzuzeichnen. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz Ok