Die.AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe Kunden,
unsere Bücher liefern wir ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (=AGB). Unabhängig davon ist es uns wichtig, dass Sie als Kunde zufrieden sind. Sagen Sie uns bitte, wenn wir einen Fehler machen, nur dann können wir entsprechend reagieren.

§1 Allgemeines / Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns (=Anbieter) und einem Verbraucher (=Kunde) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).
(3) Produktbeschreibung und Texte auf der Website dienen der üblichen Information zu den Waren, eine Gewähr für zugesicherte Eigenschaften können wir trotz sogfältiger Erstellung nicht übernehmen.
(4) Ausschließliche Sprache für den Vertragsabschluss ist Deutsch.

§2 Bestellung auf www.die-anleitung.de
(1) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an Sie, den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware schließen der Kunde einen verbindlichen Kaufvertrages ab.
(2) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Sie geben ein bindendes Vertragsangebot ab, indem sie die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchlaufen.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

> Auswahl der gewünschten Ware
> Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Jetzt kaufen“
> Eingabe der Konto und Adressdaten bei PayPal
> Betätigung des Buttons „Bestätigen und zahlen“

(3) Sie haben die Möglichkeit der Zahlung per PayPal
(Kreditkarte & EC).
Dazu ist eine Anmeldung beim Zahlungsanbieter PayPal erforderlich.
(4) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten (siehe Punkt 3.4).
(5) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit:

Die.Anleitung – Helmut Oestreich
Bichel 12 1/2
D-87497 Wertach
Amtsgericht München

§3 Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig. Die Lieferung erfolgt hier spätesten innerhalb von 5 Werktagen. Dabei beginnt die Frist für die Lieferung mit der Bestätigung des Zahlungseingangs durch PayPal. Beginnt/fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.
(2) Sind bestellte Produkte noch nicht erschienen oder gerade vergriffen, erfolgt die Auslieferung sobald die Produkte verfügbar sind.
(3) Wegen einer verzögerten Lieferung können Sie keine Schadensersatzansprüche geltend machen. Ist der Lieferverzug größer als 2 Monate, sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
(4) Versandkosten
Der Versand einzelner Ausgaben von Die.Anleitung innerhalb Deutschlands erfolgt für den Kunden kostenlos. Bei größeren Stückzahlen und Bestellungen aus dem Ausland sind die Versandkosten entsprechend höher und vor Vertragsabschluss zu klären.
(5) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Onlinekauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§4 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

§5 Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§6 Haftung
(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten im Sinne des Absatzes 1 haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde.
(3) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.
(4) Gibt es Mängel, die wir zu vertreten haben, besteht von unserer Seite die Wahl, den Mangel zu beseitigen oder dem Kunden entsprechenden Ersatz zu liefern. Gelingt uns das nicht innerhalb von 2 Monaten, sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder eine angemessene Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Die bemängelte Ware ist in jedem Fall ohne Berechnung von Versandkosten an uns zurückzugeben.

§7 Datenschutz
Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen die Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes werden eingehalten. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit dieser Regelung einverstanden.

§8 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben und alle Fristen zu wahren, müssen Sie uns

Die.Anleitung – Helmut Oestreich
Bichel 12 1/2    D-87497 Wertach
E-Mail post@die-anleitung.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) oder Rücksendung der Ware über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise
hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

***********************************************************************
Muster-Widerrufsformular

An :
Die.Anleitung – Helmut Oestreich
Bichel 12 1/2
D-87497 Wertach
E-Mail post@die-anleitung.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

__________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

__________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

__________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes löschen bzw. streichen.

§9 Schlussbestimmungen
(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht.Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist München.
(2) Wird ein Vertrag nach diesen Bedingungen geschlossen, bleibt er auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.
Stand der AGB Aug.2014

Die AGB wurde auf Grundlage des Angebotes von
www.agb.de und www.rechtsanwalt-metzler.de erstellt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Unsere Bestseller